Jahreshauptversammlung 2020 verschoben

Aufgrund der aktuellen Corona Lage müssen wir unsere Jahreshauptversammlung dieses Jahr leider ausfallen lassen. Ein neuen Termin gibt es noch nicht.

Unsere Preisjule am 18.12. fällt ebenso aus!

Herbstfest 2020

04.10.2020

 

Am Tag der Deutschen Einheit feierten wir ein kleines Herbstfest.

Angefangen am Vormittag gab es auf unserer "Grünen Aue" einen Wettkampf der Jugendfeuerwehren mit anschließender Siegerehrung an der neuen, "alten" Freilichtbühne. Die Trebendorfer Mädchen und Jungs räumten in allen Wettbewerben an.

Weiter ging es mit einem Kinderfest, wo sich die Kleinen auf der Hüpfburg austoben und über einen Zauberer staunen konnten. Auch Fahrten mit der Feuerwehr standen hoch im Kurs. Gegen Abend ging es mit Lampion und Fackel durchs Dorf, um am Ende den kleinen Holzhaufen zu entzünden. Ein gelungener Tag für jung und alt.

>>FOTOS

OTS 2020

Im Hintergrund: Tagebau Nochten und Trebendorf-Hinterberg
Im Hintergrund: Tagebau Nochten und Trebendorf-Hinterberg

28.09.2020

 

Am gestrigen Sonntag ging es für unsere Kameraden zum alljährlichen OTS. Es wurden diverse Löschwasserentnahmestellen in Trebendorf und Mühlrose, Zufahrtswege zum Tagebau Nochten und den jeweiligen Ebenen bis hin zum Wasserwerk in Ruhlmühle besichtigt. Das Trebendorfer Einsatzgebiet zieht sich von Mitte Tiergarten bis hin ans Wasserwerk Ruhlmühle. Man konnte einige neue Erkenntnisse sammeln und kann im Einsatzfall auf diese zurück greifen.

Im Anschluss gab es eine Auswertung in gemütlicher Runde bei Bratwurst und Steak.

 

>>Fotos gibts hier

Herbstfest am 03. Oktober 2020

 

Programm:

 

11:00 Uhr: Wettkampf der Jugendfeuerwehren auf der Trainingbahn "Grüne Aue" (Waldweg)

14:30 Uhr: Siegerehrung auf der Traditionsfeuerplatz (Freilichtbühne)

15:00 Uhr: Kinderfest mit Hüpfburg, Zauberer und Feuerwehr

18:00 Uhr: Lampion- und Fackelumzug

Anschließend Lagerfeuer und Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt

 

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt

 

 

Wir danken für eure Gaben beim Zampern, die dieses Fest erst möglich machen

Die pandemiebedingten Hygenie- und Abstandregeln sind einzuhalten

 

Für das Feuer erfolgt KEINE Annahme von Reisig, Baumschnitt oder ähnlichem

 

Bundesweiter Warntag

09.09.2020

 

Morgen, den 10.09.2020 findet erstmals der bundesweite Warntag statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Um Punkt 11 Uhr erproben Bund und Länder sämtliche verfügbare Warnmittel. In allen Landkreisen und Kommunen werden zeitgleich bundesweit die Warnmittel mit einem Probealarm (Sirene), ausgelöst.

Klicke HIER für mehr Informationen

Copyright (c) by: Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Copyright (c) by: Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Gemeinsames Schlauchboottraining

19.07.2020

 

Aufgrund des Ausfalles des jährlichen Neptunfestes in Halbendorf fiel dementsprechend auch die Schlauchbootregatta der Freiwilligen Feuerwehren aus. Nichtsdestotrotz trafen wir uns am Sonntag mit den anderen Wehren am Bootshafen Halbendorf zu einem gemeinsamen Training. Am Ende kam es dann doch noch zu einem kleinem Wettrennen - Die Kameraden aus Halbendorf gewannen vor Groß Düben und uns. Doch egal wie der Ausgang war, die anschließende gemeinsame Auswertung und der Erfahrungsaustausch diente dem Erhalt unserer Kameradschaft und Freundschaft zu den Feuerwehren innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft Schleife.

Ausbildung Gerätesatz Absturzsicherung

12.07.2020

 

Im Rahmen der laufenden Fortbildung zum Gerätesatz Absturzsicherung absolvierten die Feuerwehren Mühlrose und Trebendorf ihre jährliche Stunden dazu. Die Ausbildungsthemen waren wieder vielfältig: Knotenkunde, Grundlagen der Rettungsgeräte, Rettung mit dem Flaschenzug, horizontaler und vertikaler Vorstieg, Retten und Selbstretten. Der Gerätesatz Absturzsicherung ist auf dem TSF der FF Mühlrose und auf der LF der FF Trebendorf verlastet.

 

Quelle und weitere Fotos: http://muehlrose.blogspot.com/2020/07/fortbildung.html

Bilderrechte von Enrico Kliemann
Bilderrechte von Enrico Kliemann

Corona Informationen

16.04.2020

 

In Absprache mit dem Bürgermeister wird das Hexenbrennen und das Maibaumaufstellen dieses Jahr leider ausfallen. Auch unser Dienst bleibt mindestens bis zum 15.05. ruhen.

Die Technik Kontrolle der einzelnen Gruppen am Montag bleibt, es dürfen aber nur maximal 2 Kameraden das Gerätehaus betreten. 

 

Des weiteren haben wir seit ein paar Wochen entsprechende Schutzmaßnahmen realisiert. Auf jedem Einsatzfahrzeug befinden sich nun ausreichend Einmalhandschuhe, Mundschutz und Desinfektionsmittel. Das Hygenieboard auf dem LF10/6 ist nochmal aufgefrischt worden.

Achtet bitte vor, während und nach den Einsätzen unbedingt auf die Hygenie, um eventuelle Weiterverbreitung so gering wie möglich zu halten. 

Wenn es Neuigkeiten gibt informieren wir euch schnellstmöglich.

 

Bleibt gesund und denkt dran, im Moment ist Waldbrandgefahrenstufe 5!

Gut Wehr!

 

/// Update 21.05.20: Der Dienst wurde unter bestimmten Hygeniemaßnahmen wieder aufgenommen!!

Neuigkeiten

26.02.2020

Einige Neuigkeiten, was bei uns in letzter Zeit so passiert ist.

 

(1) absolvierter ASGT-Lehrgang

In den letzten Wochen wurden 14 Kameraden, darunter 3 Kameradinnen, zum Atemschutzgeräteträger auf Kreisebene ausgebildet.

Mit 26 Stunden umfasste der Lehrgang 1/3 Theorie und 2/3 Praxis der Ausbildungseinheiten.

Themen:

Grundlagen im Atemschutz, Einsatzgrundsätze, Atemgifte, Gerätekunde und taktisches Vorgehen.

Es wurden mehrere Übungen mit Atemanschluss und Filter/Pressluftatmer durchgeführt, um sich an die besonderen Anforderungen bei der Brandbekämpfung und Menschenrettung zu gewöhnen. Den Belastungstest und die Atemschutzübungsstrecke in Schwarze Pumpe krönte den Abschluss des Lehrgangs.

Wir möchten uns im Namen der gesamten Wehrleitung der FFw Trebendorf bei den Kameraden und Ausbilder D.Kliemann und R.Sprejz für die hervorragende Vorbereitung und Durchführung bedanken.

Ein herzlichen Glückwunsch geht an unsere frisch gebackenen AGT-Träger*innen Linda, René S. und Nick.

 

(2) Arbeitseinsatz Trainingsplatz 

An 2 Tagen zu je 4 Stunden trafen sich einige Kameraden zu einem Arbeitseinsatz auf dem Trainingsplatz der Feuerwehr Trebendorf - Grüne Aue

Dort galt es den Aufbewahrungscontainer der Jugendfeuerwehr zu entleeren.

Der mittlerweile in die Jahre gekommene Container, der durch ein undichtes Dach einen Wasserschaden erlitten hatte, musste demnach auch komplett entkernt werden.

Schimmel und Feuchtigkeit sind mit der Nutzung des Containers in Zukunft leider nicht vereinbar.

Ein Anfang ist gemacht, damit auch wieder unsere jüngsten Mitglieder trainieren können und somit erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen können.

Des weiteren wird dieses Jahr nach und nach der Trainingsplatz überarbeitet um bessere Trainingsbedingungen zu schaffen. Weitere Infos folgen.

 

(3) geplante Kreisausbildung

In naher Zukunft findet ein Truppführer-Lehrgang auf Kreisebene statt. Er umfasst 36 Stunden und auch hier nehmen die 3 Kameraden*innen unserer Wehr teil. Wir wünschen gutes Gelingen

(Klick aufs Bildchen)

Nächster Dienst: 

 20.05.22 Leiterausbildung 

(J. Mäkelburg)

Letzter Einsatz (Nr. 13/2022)

07.05.22 Waldbodenbrand Schleife

Letzter Bericht: 

12.05.22 Einladung Feuerwehrwettkampf

Besuche unsere Feuerwehr auch bei facebook: