Promovideo vom Sachsencup

ACHTUNG!

Videopremiere SachsencupđŸŽ„đŸŽžïžđŸššđŸš’đŸ§‘â€đŸš’


Hallo Freunde des Feuerwehrsports, in diesem Jahr fand der Sachsencup bei uns in Trebendorf statt. Viel Arbeit, viel Zeit und viel Stress gab es damals damit dieses Event ein voller Erfolg wird. Und was soll man sagen, es hatte sich sowas von gelohnt! Bei bestem Wetter, vielen Zuschauern, spannenden WettkĂ€mpfen und bester Verpflegung gab es im Nachhinein auch viel Lob fĂŒr die vielen fleißigen Helfer und den wirklich schönen Sachsencup. 

Wir möchten euch heut das offizielle Video vorstellen und dieses tolle Wochenende nochmal ins GedĂ€chtnis zurĂŒck rufen. 


Viel Spaß beim anschauen und dieses Video darf natĂŒrlich gern geteilt werden um unseren Sport noch weiter bekannt zu machen.

Winterfestmachung

25.11.2023

 

An diesem Wochenende wurde alles winterfest gemacht. AußengelĂ€nde, Fahrzeughalle, GerĂ€tehaus, alles wurde von unseren Kameraden und Kameradinnen auf die kalte Jahreszeit vorbereitet. Im Anschluss gab es fĂŒr alle fleißigen Helfer Bratwurst und dazu das passende KaltgetrĂ€nk. Jetzt kann der Winter kommen.

🚒🧑‍🚒đŸ’Ș

Braunsteichlager der Jugendfeuerwehr

04.09.2023

 

Ereignisreiches Jugendfeuerwehrlager am KiEZ "Am Braunsteich" e.V. fĂŒr unsere Jugendfeuerwehr

 

Vom 1.9 - 3.9. fĂŒhrte der Weg unserer jĂŒngsten Kameraden zum KIEZ an den Braunsteich. 

Hier fand das alljÀhrliche Lager der Jugendfeuerwehren statt. 

Bei bestem Wetter konnten sie ihr Wissen rund um die Feuerwehr und Natur unter Beweis stellen. 

Einen großen Dank an alle Freunde und Kameraden der Feuerwehr, die zu diesem gelungenen Wochenende beigetragen haben. Wir hoffen auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

ResĂŒmee Sachsencup 2023

02.07.2023

 

Der Sachsencup 2023 ist nun Geschichte. Wir können mehr als zufrieden und stolz auf uns sein, wie wir diesen Tag gemeistert haben. Die monatelange Vorbereitung fĂŒr diesen einen Tag, unser Jahreshighlight, war nicht einfach, aber es hat sich gelohnt. Damit meine ich natĂŒrlich nicht nur die sportliche Leistung, sondern alles drum herum: Von der Verpflegung, Org.-Team, die Helfer-Crew, die vielen begeisterten Zuschauer, tolle After-Show Party etc... alle Beteiligte haben diesen Tag zu einem nahezu perfekten Tag gemacht, vielen dank dafĂŒr!!! 

 

- Ergebnisse findet ihr auf der Seite vom LFV Sachsen: https://sachsenpokal.feuerwehrsport-statistik.de/score/results

- Bilder von Matthias Gahmann findet ihr hier bei Facebook: https://www.facebook.com/mggoerlitz

- Unsere Bilder findet ihr demnÀchst in der Galerie

- Auch Aufnahmen von einer Drohne kommen demnÀchst.

 

Jahreshauptversammlung 2023

18.02.2023

 

Unsere diesjĂ€hrige Jahreshauptversammlung fand in der Turnhalle des Haus der Vereine statt. PĂŒnktlich um 18 Uhr begannen die Mitglieder der Wehrleitung, ihre Rechenschaftsberichte abzulegen. Das letzte Jahr wurde somit Revue passiert und die Aussicht auf kommendes Jahr und die nĂ€chsten Jahre gelegt, es gab natĂŒrlich viele Danksagungen, Probleme wurden angesprochen und ĂŒber WĂŒnsche, Sorgen und Nöte gesprochen. Alles in allem war es ein zufriedenstellendes Jahr. Nach dem offiziellen Teil konnten wir zusammen mit GĂ€sten und Partnern den Abend gemĂŒtlich ausklingen lassen.

 

In die Wehr wurden aufgenommen:

Tina Höfer, Alina MĂ€kelburg, Willi BĂŒder

 

Beförderungen:

René Mettke zum Löschmeister

Christian Struck zum Brandmeister

 

Auszeichnungen:

Francy GĂ€rtig und Jens MĂ€kelburg: Lausitz-Preis 2022 fĂŒr besondere Leistung und ihr großes Engagement im Ehrenamt fĂŒr die herausragende Arbeit in der Jugendfeuerwehr.

Thomas Hentschke: FĂŒr 40 Jahre aktiven ehrenamtlichen Dienst mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold des Innenministers von Sachsen

Rainer Fabian: Mit der Verdienstmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes fĂŒr besondere Verdienste im Feuerwehrwesen

 

Außerdem war es wieder an der Zeit, eine Wehrleitung zu wĂ€hlen.

Die neue Wehrleitung wurde öffentlich gewÀhlt und sieht wie folgt aus:

 

Ortswehrleiter: Thomas Husse

stellv. Ortswehrleiter: Stefan Kowalick

Jugendwartin: Francy GĂ€rtig

stellv. Jugendwart: Jens MĂ€kelburg

GerÀtewart: Christian Struck

stellv. GerÀtewart: Christian Kucher (neu)

Sachsen-Cup 2023

Am 01. Juli haben wir das GlĂŒck, den diesjĂ€hrigen Sachsen-Cup in Trebendorf auszurichten. 

Hier einige Informationen:

 

- Start um 10:00 Uhr an der Sportanlage Trebendorf

- Disziplinen:

-> Löschangriff Nass (MÀnner und Frauen)

-> Gruppenstafette (Frauen)

-> Hakenleitersteigen (MĂ€nner und Frauen)

-> 100 Meter Hindernislauf (MĂ€nner und Frauen)

 

- Veranstalter ist der Landesfeuerwehrverband Sachsen, fĂŒr die Anmeldung des Wettbewerbs bitte den LfV kontaktieren.

- Anreise und Übernachtung am Freitag möglich

- Außerdem: Kinderbetreuung, Abendveranstaltung etc... Mehr Information folgen!

Oktoberfest 2022

02.10.2022

 

Am 1. Oktober fand unser nunmehr 3. Oktoberfeuer am ĂŒblichen Standort am Hexenfeuerplatz statt. Dieses Fest fĂŒr die ganze Familie war als Ersatz fĂŒr den ausgefallenen Zampertanz geplant und ist somit ein Dankeschön an alle Trebendorfer BĂŒrgerinnen und BĂŒrger fĂŒr die im Februar gesammelte Zamperkollekte. 

Am Vormittag startete der Tag mit einem Spenden-Flohmarkt, der aufgrund des Wetters leider nicht gut so besucht wurde wie geplant. Die ein oder anderen Dinge wurden aber verkauft und das Geld der Familie ĂŒberreicht, die am 1. Juli bei einem Hausbrand ihr Haus verloren haben.

Am Nachmittag ging es weiter mit einem tollen Kinderprogramm. Kinderfahrten mit dem großen Feuerwehrauto, Tauziehen, Kinderschminken, HĂŒpfburg, Bonbon-Mann, ein Feuerwehr-Spritzenhaus und natĂŒrlich der Lampion- und Fackelumzug gehörten dazu. 

Im Anschluss wurde das Herbstfeuer gezĂŒndet und Alt und Jung konnten den Abend gemĂŒtlich ausklingen lassen.

Vielen Dank an alle GĂ€ste und natĂŒrlich an alle helfenden HĂ€nde.


Fotos findet ihr in der Galerie 

70 Jahre im Ehrenamt

Beim letzten Dienst wurde nachtrĂ€glich noch persönlich unser Kamerad Kurt Honko fĂŒr 70 Jahre treuen Dienst mit dem Ehrenzeichen des LFV Sachsen in Gold ausgezeichnet. Hochachtungsvoll fĂŒr diese Leistung und vielen Dank fĂŒr die geleistete Arbeit

 

Außerdem wurde Carolin Kliemann ebenfalls nachtrĂ€glich zur Löschmeisterin befördert und Paul Pagenkopf bekam seine Urkunden fĂŒr die erfolgreiche Absolvierung des Truppmann Teil 1 und Sprechfunker Lehrganges. Herzlichen GlĂŒckwunsch

Schlauchbootregatta am Neptunfest

18.07.2022

 

Schlauchboot Regatta beim Neptunfest in Halbendorf!

Am Sonntag starteten unsere Jungzz mal in einer anderen Disziplin! Mit Paddel und Schlauchboot einmal quer ĂŒber den Halbendorfer See, schnell unsere Nixe einsammeln und wieder zurĂŒck!

Ein wirklich großes Teilnehmerfeld mit 15 Teams ging an den Start.

Die traditionsreiche Regatta war nie so wirklich unsere Disziplin aber als der Startschuss fiel hauten unsere Jungzz wie jedes Jahr alles raus und paddelten sich diesmal auf einen respektablen 8. Platz.

 

Den Sieg holte sich das Heimteam der Freiwilligen Feuerwehr Halbendorf!

Spendenaktion nach Wohnhausbrand

04.07.2022


Spendenaktion zum Wohnhausbrand in Trebendorf!

Jeder Euro hilft! Also lasst uns der Familie gemeinsam helfen und teilt oder liked den Bericht damit ihn möglichst viele Leute zu sehen bekommen und möglichst viele Spenden zusammen kommen!

 

Oldiecup Löschangriff Nass 2022

03.07.2022

 

Was ein Wochenende fĂŒr unsere Trebendorfer Wehr... Am Freitag der schwere Wohnungsbrand der bis in die Morgenstunden dauerte und uns kurz ĂŒberlegen ließ den Oldiecup am darauffolgenden Samstag abzusagen, wir uns aber doch dazu entschlossen haben ihn durchzufĂŒhren um auch gleich Spenden fĂŒr die Familie einzusammeln.

Um es kurz zu sagen... ein wirklich KrĂ€ftezehrendes Wochenende fĂŒr alle Beteiligten!

Aber nun zum Eigentlichen Wettkampf!

 

Es wurden die Disziplinen Löschangriff Nass (Alte TS8), Löschangriff Nass (Neue TS8) und 100 Meter Einzel (Frauen, MĂ€nner) durchgefĂŒhrt.

Aber man merkte schon beim Antreten zur Eröffnung das etwas anders war als sonst... normalerweise stehen 10-15 Teams am Start, dieses mal waren es nur 5 Mannschaften, dazu zĂ€hlten unser seit Jahren stĂ€rkster Gegner Lauba, die Jungs aus Groß DĂŒben, die Feuerwehr Wurschen und unsere Trebendorfer Jungzz und Oldies!

Getreu nach dem Motto "Klein aber Fein" starteten wir in den Wettkampf.

Im Löschangriff Nass (Neue TS8) hauten unsere Trebendorfer Jungzz eine 22.99 Sekunden auf die Bahn die am Ende zum Sieg reichen sollte! Seit einer gefĂŒhlten Ewigkeit konnten wir uns somit gegen die Jungs aus Lauba durchsetzen.

Im Löschangriff Nass (Alte TS8) ging der Erste Platz diesmal an Lauba, wir kamen mit einer Zeit von 25.38 Sekunden auf den zweiten Platz vor den Jungs aus Wurschen!

 

Zum Ende gab es dann die 100 Meter Hindernislauf.

Bei den Frauen gab es mit Melanie Große aus Lauba leider nur eine LĂ€uferin, die aber allen Zuschauern zeigte was sie drauf hatte und natĂŒrlich den 1. Platz holte. Bei den MĂ€nnern gingen 4 LĂ€ufer an den Start, Arnold Kahl und Franz Fiedler aus Lauba, Nick Dubrawa aus Groß DĂŒben und von den Trebendorfer Jungzz versuchte Heiko Kowalick sein GlĂŒck.

Nach zwei DurchgÀngen setzte sich Arnold Kahl gegen alle Kontrahenten durch und holte sich den 1. Platz!

 

Am Ende war es ein kleiner aber feiner Wettkampf der mit einer ordentlichen Siegerehrung und individuellen Pokalen sein Ende fand! Es gab keine Verletzten, die Spendenbox war gut gefĂŒllt und bei einem kĂŒhlen Bierchen danach war es fĂŒr alle ein voller Erfolg!

 

Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern, bei den Partnern unser Kameraden die uns im Hintergrund tatkrĂ€ftig unterstĂŒtzen, bei den Wettkampf Richtern, bei Fotograf Matthias Gahmann fĂŒr die wirklich tollen Bilder (>>Hier der Facebook Link zu den Fotos) und auch beim Jugendclub Trebendorf die wirklich einen guten Job an der Zieleinrichtung gemacht haben! Ganz besonderen Dank an unseren Kameraden Heiko Kowalick, der alle Pokale und Medaillen in vielen mĂŒhsamen Arbeitsstunden spontan selbst aus Holz gefertigt hat - Die in Auftrag gegebene Firma hat es leider nicht rechtzeitig geschafft.

Danke an jeden einzelnen! Denn dieses Wochenende war ohne Eure Hilfe nicht zu stemmen gewesen!

 

Ergebnisse Neue TS8

1. Platz Trebendorfer Jungzz (22.99 Sekunden)

2. Platz Feuerwehrsportverein Lauba (24.24 Sekunden)

3. Platz Feuerwehr Groß DĂŒben (28.35 Sekunden)

4. Platz Feuerwehr Wurschen (39.21 Sekunden)

Ergebnisse Alte TS8

1. Platz Feuerwehrsportverein Lauba (23.77 Sekunden)

2. Platz Trebendorfer Oldies (25.38 Sekunden)

3. Platz Feuerwehr Wurschen (38.29 Sekunden)

Ergebnisse 100 Meter Hindernislauf

Frauen

1. Platz Melanie Große (27.11 Sekunden)

MĂ€nner

1. Platz Arnold Kahl (20.99 Sekunden)

2. Platz Franz Fiedler (21.28 Sekunden)

3. Platz Heiko Kowalick (23.09 Sekunden)

4. Platz Nick Dubrawa (32.86 Sekunden)

 

>>>Fotos

Kreisjugendfeuerwehrtag in Schleife

 

26.06.22

 

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Jahnring in Schleife der DiesjÀhrige Kreisjugendfeuerwehrtag statt.

Bei heißen Temperaturen gingen unsere JĂŒngsten an den Start! In den Disziplinen Gruppenstafette und Löschangriff wurde um die schnellste Zeit gekĂ€mpft! Und die Ergebnisse von unser Jugendfeuerwehr waren mehr als ordentlich!

 

Altersklasse 8-11 Jahre:

Gruppenstafette 2.Platz, Löschangriff 2.Platz = Gesamtwertung 2. Platz

 

Altersklasse bis 14 Jahre:

Gruppenstafette 2.Platz, Löschangriff 2.Platz = Gesamtwertung 1.Platz

 

Altersklasse bis 18 Jahre:

Gruppenstafette 3.Platz, Löschangriff 3. Platz = Gesamtwertung 2. Platz 

 

Wir gratulieren den Jugendwarten und natĂŒrlich unseren Kids fĂŒr die Super Leistung! Beste GenesungswĂŒnsche gehen an unseren Luca der sich am Wettkampftag verletzt hatte und nicht mehr weiter machen konnte! Im Namen aller Verantwortlichen bedanken wir uns bei den Eltern und allen UnterstĂŒtzern unserer Jugendfeuerwehr! 

Einladung Oldiecup 02.07.2022

Hexenbrennen und Maibaumaufstellen 2022

01.05.2022

 

Wieder einmal können wir stolz auf ein gut organisiertes Hexenbrennen mit sehr vielen kleinen und großen GĂ€sten sein, die sich bei besten Wetter ĂŒber ein tolles Kinderprogramm und natĂŒrlich eine brennende Hexe erfreut haben.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten, die zu diesem guten Gelingen beigetragen haben und natĂŒrlich auch bei allen GĂ€sten und die starken MĂ€nner und Frauen, die am 1. Mai beim Maibaumaufstellen mitgeholfen haben!

>>Fotos

Jahreshauptversammlung

03.04.2022

 

Am 02.04.2022 fand nun endlich die Jahreshauptversammlung rĂŒckwirkend fĂŒr die Jahre 2020 und 2021 statt. Dieses Jahr zum ersten mal in kleinerer Konstellation im GerĂ€tehaus. Sie begann mit einer Schweigeminute fĂŒr den kĂŒrzlich verstorbenen Kameraden Otto Teske.

Den Anfang machte OrtswehrfĂŒhrer Thomas Husse, der von 2 Corona-bedingten, schwierigen Jahres sprach, denn wir mussten zeitweise mehrere Monate unseren Dienst ruhen lassen sowie Ausbildungen und Veranstaltungen ausfallen lassen. Die Zeit wurde trotzdem gut gemeistert und es konnten auch Kameraden aufgenommen werden, sodass unsere Wehr nun 53 Kameraden und Kameradinnen zĂ€hlt, davon sind 36 in der aktiven Einsatzabteilung und 17 in der Alters-und Ehrenabteilung.

 

Anschließend sprach Jugendwartin Francy GĂ€rtig. Zufrieden zeigte sie sich ĂŒber die steigende Mitgliederzahl der Kinder und Jugendliche im Jahr 2020 auf 23 (Vorjahr 20) und im Jahr 2021 auf 25. Einige der JĂŒngsten konnte aus der Rohner Kids-Feuerwehr gewonnen werden, denen das Feuerwehrleben bereits durch die hervorragend Arbeit von Marco Jainsch nĂ€her gebracht werden konnte.

Leider gab es die letzten 2 Jahre jeweils nur 1 großes Highlight fĂŒr die Kinder und Jugendlichen. Im Jahr 2020 war er der Feuerwehrwettkampf in Trebendorf GrĂŒne Aue zwischen den Dörfern des Kirchspiels beim Löschangriff und der Gruppenstafette. 2021 bereitete das alljĂ€hrliche Braunsteichslager in Weißwasser allen Riesenfreude.

Anmerkung: Der diesjÀhrige Kreisjugendfeuerwehrtag findet am 25.06. in Schleife statt.

 

Den nĂ€chsten Rechenschaftsbericht legte der GerĂ€tewart Christian Struck ab. Er ist zufrieden ĂŒber den einwandfreien Zustand unserer Technik, auch dem geschuldet, dass kleinere Reparaturen sofort in Eigenleistung erledigt werden. GrĂ¶ĂŸere, z.B. die Modernisierung des TLFs bei Rosenbauer im Jahr 2020 oder die 10-Jahres-Inspektion des LFs wurden ordnungsgemĂ€ĂŸ und fachgerecht durchgefĂŒhrt.

Stolz war er ĂŒber den neu beschafften MehrzweckanhĂ€nger mit hydraulischer Absenkvorrichtung, auf dem nun endlich unser Schlauchboot stĂ€ndig verlastet wird, um im Einsatzfall eingesetzt zu werden.

Einerseits sprach er die 17 ausgebildeten AtemschutzgerĂ€tetrĂ€ger an, eine Anzahl ĂŒber die man stolz sein kann, jedoch merkte er an, dass 5 dieser Kameraden und Kameradinnen aktuell nicht einsatzfĂ€hig sind aufgrund fehlender Ausbildung und Tauglichkeit. Außerdem betreiben wir zusammen mit der Feuerwehr MĂŒhlrose eine Einheit Absturzsicherung, welches einmalig im Landkreis GR ist.

 

Danach kam Stefan Kowalick, Chef des Feuerwehrsportes, zu Wort. 

2020 gab es leider (natĂŒrlich Corona bedingt) keine WettkĂ€mpfe. Das einzige was uns blieb, war unsere Wettkampfpumpen in Eigenleistung zu verbessern. Außerdem wurden die Zieleinrichtungen verbessert und sind nun effektiv einsetzbar.

2021 konnten wir mit Benni und Paul 2 neue WettkĂ€mpfer in unseren Reihen begrĂŒĂŸen und bekamen neue Poloshirts und Sportschuhe. Immerhin konnten wir bei 4 WettkĂ€mpfen (Skerbersdorf, Burghammer, Trebendorf, Merzdorf) mit mehr oder weniger guten Ergebnissen teilnehmen.

 

In der anschließenden Diskussion kam u.a. Gerd Preußing, stellv. Kreisbrandmeister, zu Wort. Er bedankte sich fĂŒr die gute Zusammenarbeit und betonte die gute Arbeit der Jugendfeuerwehr. Leider gab es die letzten 2 Jahre aus bekannten GrĂŒnden einen derartigen Ausbildungsstau, der nur ganz schwer nachzuholen ist. Dazu noch die finanzielle Situation und zu wenige LehrgĂ€nge auf Kreisebende. Aber er ist zuversichtlich, dass der Bedarf an Ausbildung wieder gedeckt wird und er wird sich dafĂŒr einsetzen.

 

 

Dann kam noch einmal Kamerad Christian Struck, dieses mal allerdings als 2. stellvertretender BĂŒrgermeister. Auch er bedankte sich bei den Kameraden und erwĂ€hnte, dass die Gemeinde an einem Anbau des GerĂ€tehauses festhalte, es laufen aktuell GesprĂ€che wie die Umsetzung statt finden soll.

 

Als letzter Redner stand Gemeindewehrleiter Bernd Kowalick auf, um ein paar kurze Worte zu finden. Er hat keine BefĂŒrchtungen um die Zukunft der Wehr, alle Beteiligten leisten eine super Arbeit. Er betonte vor allem die Jugendarbeit und die top ausgebildeten MĂŒhlroser, mit denen wir öfters zusammen arbeiten und einige nun auch in unseren Reihen aufnehmen konnten. Kritisch sprach er an, dass ihm auffalle, dass zunehmend weniger Respekt dem Feuerwehr Ehrenamt zukomme. 

 

 

Aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Abteilung wurden ĂŒbernommen:

Paul Pagenkopf

Lilly Puzicki

Cindy Droigk

Benjamin Kraink

Alexa MĂ€kelburg

 

Als Quereinsteiger in die aktive Abteilung wurden aufgenommen:

Thomas Höfer

Roman Hamisch

GĂŒnter Kliemann

Enrico Kliemann

 

Befördert wurden:

Linda Pagenkopf zur Feuerwehrfrau

René Scherer und Nick Fischer zum Oberfeuerwehrmann

Rudi MĂ€kelburg zum Hauptfeuerwehrmann

Paul MÀkelburg zum Löschmeister

Robert Sprejz zum Hauptlöschmeister

Thomas Husse zum Brandmeister

 

Ausgezeichnet wurden:

Kurt Honko, mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen in Gold fĂŒr 70 Jahre treuen Dienst

RenĂ© Mettke, mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen in Bronze fĂŒr 10 Jahre treuen Dienst

Christian Kucher, mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen in Bronze fĂŒr 10 Jahre treuen Dienst

 

>>hier ein paar Fotos

Ausbildung

13.03.2022

 

Beim letzten Dienst hieß das Thema "Fahrzeug und Maschinisten Ausbildung" Unser Stellvertretender Ortswehrleiter Stefan Kowalick ĂŒbernahm die Rolle des Ausbilders. Alle GerĂ€te wurden genau unter die Lupe genommen, wie zum Beispiel der Stromerzeuger, TS8/8, Tauchpumpe, SĂ€belsĂ€ge oder ein C-Hohlstrahlrohr. Ausbildung ist ein wichtiger Bestandteil der Feuerwehr, denn nur durch stĂ€ndiges Wiederholen kommt die Sicherheit im Umgang mit den GerĂ€ten und Fahrzeugen!

Fotoshooting

09.01.2022

 

Heute bekamen wir Besuch vom Team "Blaulichtfotograf Ost". Das Team um Susen Friedrich und Thomas Reißig ist immer auf der Suche nach neuen Fahrzeugen und schönen Feuerwehr Motiven. Am heutigen Sonntag machten sie bei uns halt um unsere "SchĂ€tzchen" abzulichten.

Unsere Fahrzeuge wurden von allen Seiten fotografiert, mit und ohne Blaulicht, ausgefahrener Lichtmast, GerĂ€tefĂ€cher offen oder geschlossen und noch vielen weiteren Posen. Ein wirklich abwechslungsreicher Vormittag, der unseren Kameraden viel Spaß gemacht hat. Die fertigen Bilder sind dann auf der Facebookseite von Blaulichtfotograf Ost zu finden. Wenn es soweit ist werden wir den Link natĂŒrlich teilen. Wir bedanken uns nochmals beim Team Blaulichtfotograf Ost fĂŒr die Gute Zusammenarbeit und wĂŒnschen fĂŒr die Zukunft noch viele weitere Fotomotive!

 

 

>> Hier sind die Fotos bei Facebook

(Klick aufs Bildchen)

NĂ€chster Dienst:

23.02., 19 Uhr: Erste Hilfe (Ti. Höfer) 

Letzter Einsatz (Nr. 01/2024)

Datum: 24.01.2024

Ort: Kreisstraße Tiergarten

Grund: GrĂ¶ĂŸere Äste auf Fahrbahn

Letzter Bericht: 

Promo Video vom Sachsencup!

Besuche unsere Feuerwehr auch bei facebook: