(2) 14.02. 01:34 Uhr

In Weißwasser brannte eine Gartenlaube am Dominium in der Nähe der Rennbahn in voller Ausbreitung. Wir wurden nach alarmiert, da sich der gemeldete Kleinbrand doch als ein Großbrand herausstellte. Die Laube war nicht mehr zu retten, allerdings ging es darum, umliegende Gebäude und Bäume zu sichern, was auch gelang. Die Brandursache war zu dem Zeitpunkt noch unklar.

Eingesetzte Mittel: TLF 24/50 (1/2), LF10/6 (1/5), MTW (1/1)

(1) 29.01. 18:27 Uhr

Wir wurden zu einem Brand im Hotel Turmvilla in Bad Muskau nachalarmiert. Zusammen mit über 100 weiteren Kameraden aus umliegenden Wehren versuchte man das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Wir waren mit 2 Trupps für die Brandbekämpfung unter Atemschutz aus dem Drehleiterkorb zuständig. Aufgrund eines technischen Defekts fiel die Drehleiter von Weißwasser aus, Niesky, Spremberg und Werkfeuerwehr LEAG wurden nachgefordert. 

Der Brand eines Elektrokasten, der sich vermutlich entzündete, fraß sich bis zum Dachstuhl durch - dies war wohl auch die Brandursache. Zum jetzigen Zeitpunkt laufen die Ermittlungen und der Einsatz noch.

Eingesetzte Mittel: LF10/6 (1/7), FW Weißwasser, Bad Muskau, FW Köbeln, FW Krauschwitz Ost, FW Krauschwitz West, FW Gablenz, FW Halbendorf, FW LEAG, FW Kringelsdorf, FW Bärwalde, FW Boxberg, FW Groß Düben, FW Mulkwitz, FW Döbern, KBM

Achtung!

Am 03.08.2019 findet unser jährlicher Oberlausitzpokal und Oldiecup in Trebendorf statt!

Nächster Dienst: 

15.02:

FwDV 1 (R. Sprejz)

29.02: BMA (T. Mäkelburg)

Letzter Einsatz (2) 14.02.

Brand einer Laube in WSW

Letzter Bericht: 22.12.

Preis-Jule

Besuche unsere Feuerwehr auch bei facebook: